“Grease” machte sie zu Superstars, nun muss John Travolta Abschied von Olivia Newton-John nehmen. Mit rührenden Worten gedenkt er seiner verstorbenen Filmliebe.

Es ist eine der berühmtesten Liebesgeschichten Hollywoods: Gemeinsam tanzten und sangen sich John Travolta und Olivia Newton-John als rebellischer Danny und schüchterne Sandy mit Geltolle und Petticoat durch das Amerika der Fünfziger. “Grease” ist auch mehr als 40 Jahre nach dem Kinostart 1978 eines der erfolgreichsten Filmmusicals aller Zeiten und Lieder wie “Summer Nights” und “You’re The One That I Want” sind bis heute Kult.

John Travolta und Olivia Newton-John wurden durch ihre Rollen zu Superstars. Doch nicht nur der Erfolg schweißte die beiden Schauspieler zusammen, über vier Jahrzehnte hinweg pflegten sie eine tiefe Freundschaft. “Wir lieben uns, und wenn du jemanden liebst, dann lässt du den Kontakt nicht abreißen”, sagte der Hollywoodstar einst in einem Interview über seine Weggefährtin.

“Ich liebe dich so sehr”

Nun musste er sich für immer von ihr verabschieden. Olivia Newton-John starb am Montag im Alter von 73 Jahren. Bei Instagram widmete John Travolta ihr rührende Worte. “Du hast unser aller Leben so viel besser gemacht. Dein Einfluss war unglaublich”, schreibt der 68-Jährige zu einem Foto der Verstorbenen.