Ein Schwamm im Kühlschrank saugt nämlich Feuchtigkeit auf.

Ganz gewöhnliche Alltagsgegenstände können manchmal doch echt hilfreich sein: der Schwamm. Damit kannst du viel mehr machen, als einfach nur putzen! Schwämme können dein Gemüse und Obst länger frisch halten. 

Ein Schwamm im Kühlschrank – das ist DER Tipp des Tages.

Kühlschrank
Wusstest du, dass bestimmte Lebensmittel an einer bestimmte Stelle im Kühlschrank gehören? Nur so halten sie am längsten. Die verschiedenen Etagen im Kühlschrank sind für bestimmte Lebensmittel gedacht. Das selbe gilt für die Fächer unten und in der Tür. Grund dafür ist, dass überall im Kühlschrank eine andere Temperatur herrscht. Auch wenn du ihn auf eine bestimmte Stufe stellst, ist die Temperatur nicht überall gleich. Ganze 8 Grad unterscheid herrschen zwischen den obersten und den untersten Fach darin. Deshalb solltest du Lebensmittel so lagern, damit sie am längsten frisch blieben:

  • Oberstes Fach 8ºC: Käse, Schinken, Speisereste
  • Mittleres Fach 5ºC: Milchprodukte, geöffnete Gläser
  • Unteres Fach 2ºC: Fleisch und Fisch
  • Frischefächer 8ºC: Obst und Gemüse

Geschmack und Textur 
Gemüse und Obst verlieren leider schnell ihren Geschmack wenn sie länger im Kühlschrank liegen. Aber natürlich möchtest du dein Gemüse und Obst so lange es geht frisch halten – bei Zimmertemperatur oft nicht so leicht. Es stimmt aber leider, dass besonders Tomaten ihren Geschmack verlieren, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Der Grund hierfür ist, dass das Obst und Gemüse die Feuchtigkeit aus dem Kühlschrank aufnimmt. Wir haben aber eine total simple und geniale Lösung! Gehe auf die nächste Seite, um mehr zu erfahren!

Feuchtigkeit aufnehmen
Das kannst du aber ganz einfach verhindern, indem du einen Schwamm in deinen Kühlschrank legst. Der Schwamm saugt die Feuchtigkeit aus dem Kühlschrank auf, so zieht das ganze Wasser nicht mehr in dein Gemüse und Obst. Der Geschmack wird dadurch nicht verändert und die Textur bleibt bestehen!

Kühl-Akku
Apropos Schwamm im Kühlschrank! Wusstest du, dass du mit zwei Schwämmen einen eigenen Kühlakku bauen kannst? Vor allem im Sommer ist das eine total einfacher Weg, um Essen und Getränke unterwegs zu kühlen. Und du musst dir nicht mal eine Kühlbox kaufen! Sauge zwei Schwämme mit Wasser auf und lege sie in einen wasserdichten Plastikbeutel rein. Den legst du jetzt ins Gefrierfach, bis die Schwämme komplett gefroren sind. Jetzt musst du ihn nur rausholen und in deine Getränke Tasche zu den Flaschen legen. Perfekt!